Investition in erneuerbare Energien

Investition in erneuerbare Energien

Fall auswählen

Die Deutsche Biofonds AG emittierte sowohl geschlossene Fonds, als auch eine Anleihe.

Zwischenzeitlich ist bekannt geworden, dass  Herr Dr.  Demir, der verantwortliche Gründer, in Untersuchungshaft sitzt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betruges und Kapitalanlagebetruges, §§ 263, 264 StGB.


Details erfahren

Deutsche Biofonds AG – Deutsche Biofonds Hydropower GmbH & Co. KG


Deutsche Biofonds AG – Deutsche Biofonds Hydropower GmbH & Co. KG


Die Deutsche Biofonds AG emittierte sowohl geschlossene Fonds, als auch eine Anleihe.

Zwischenzeitlich ist bekannt geworden, dass  Herr Dr.  Demir, der verantwortliche Gründer, in Untersuchungshaft sitzt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betruges und Kapitalanlagebetruges, §§ 263, 264 StGB.


Details erfahren

Die EEV AG hat Insolvenzantrag gestellt. Die Kanzlei MATTIL vertritt Anleger im Insolvenzverfahren und bei der Prüfung von Schadensersatzansprüchen gegen in Betracht kommende Verantwortliche.

Melden Sie sich unverbindlich und holen Sie einen Vorschlag für das weitere Vorgehen ein.

EEV AG

EEV AG

Die EEV AG hat Insolvenzantrag gestellt. Die Kanzlei MATTIL vertritt Anleger im Insolvenzverfahren und bei der Prüfung von Schadensersatzansprüchen gegen in Betracht kommende Verantwortliche.

Melden Sie sich unverbindlich und holen Sie einen Vorschlag für das weitere Vorgehen ein.

Anleger sollten sich anwaltlich beraten lassen. Von der Fondsgesellschaft dürften keine Rückflüsse mehr zu erwarten sein. In einem Schreiben vom September 2012 schob die Fondsgesellschaft der "Schulden- und Bankenkrise" die Schuld zu. Dass geschlossene Fonds aber Unsummen für Vertriebe und nutzlose Funktionsträgergebühren verschwenden, wird verschwiegen.

Fonds und Vermögen Solarfonds 2 GmbH & Co. KG

Fonds und Vermögen Solarfonds 2 GmbH & Co. KG

Anleger sollten sich anwaltlich beraten lassen. Von der Fondsgesellschaft dürften keine Rückflüsse mehr zu erwarten sein. In einem Schreiben vom September 2012 schob die Fondsgesellschaft der "Schulden- und Bankenkrise" die Schuld zu. Dass geschlossene Fonds aber Unsummen für Vertriebe und nutzlose Funktionsträgergebühren verschwenden, wird verschwiegen.

Der Vorstand hat seine Aufgaben nicht ordnungsgemäß erfüllt, der Aufsichtsrat seine Überwachungspflichten verletzt. Dies ergibt sich aus dem Prüfbericht des Genossenschaftsverbandes. Die Genossenschaft ist überschuldet, ein Nachweis für Investitionen in erneuerbare Energien liegt nicht vor. Anleger wurden sogar mit einer angeblichen Absicherung durch eine Versicherung geworben, die sie aber nie erhalten haben.

Anleger sollten sich bei der Kanzlei Mattil informieren.

Genossenschaft Umwelttechnologie eG

Genossenschaft Umwelttechnologie eG

Der Vorstand hat seine Aufgaben nicht ordnungsgemäß erfüllt, der Aufsichtsrat seine Überwachungspflichten verletzt. Dies ergibt sich aus dem Prüfbericht des Genossenschaftsverbandes. Die Genossenschaft ist überschuldet, ein Nachweis für Investitionen in erneuerbare Energien liegt nicht vor. Anleger wurden sogar mit einer angeblichen Absicherung durch eine Versicherung geworben, die sie aber nie erhalten haben.

Anleger sollten sich bei der Kanzlei Mattil informieren.

Die Kanzlei vertritt Anleger. Informationen folgen in Kürze.

GFE Gesellschaft für erneuerbare Energien

GFE Gesellschaft für erneuerbare Energien

Die Kanzlei vertritt Anleger. Informationen folgen in Kürze.

Das Emissionshaus Green Energy AG (früher Green Energy Emissionshaus GmbH), nach eigenen Angaben eines der führenden Geothermie-Unternehmen in Deutschland, bot Beteiligungen an verschiedenen Geothermie-Fonds sowie eine Anleihe, mit der in der Geothermie-Branche Investitionen getätigt werden sollen, an. Zielgruppe der Green Energy AG, ihrer Vertriebsgesellschaft Green Energy Financial Consulting GmbH sowie der Treuhandgesellschaft Green Energy Treuhand Gesellschaft mbH waren umwelt- und renditeorientierte Investoren und Anleger. Die Gesellschaft wurde zwischenzeitlich im Handelsregister gelöscht.


Details erfahren

Green Energy Geotherm Opportunity Fonds GmbH & Co. KGGreen Energy Geotherm PP 3 Fonds, Green Energy Wertpapier, Green Energy Geotherm Power Fonds

Green Energy Geotherm Opportunity Fonds GmbH & Co. KGGreen Energy Geotherm PP 3 Fonds, Green Energy Wertpapier, Green Energy Geotherm Power Fonds

Das Emissionshaus Green Energy AG (früher Green Energy Emissionshaus GmbH), nach eigenen Angaben eines der führenden Geothermie-Unternehmen in Deutschland, bot Beteiligungen an verschiedenen Geothermie-Fonds sowie eine Anleihe, mit der in der Geothermie-Branche Investitionen getätigt werden sollen, an. Zielgruppe der Green Energy AG, ihrer Vertriebsgesellschaft Green Energy Financial Consulting GmbH sowie der Treuhandgesellschaft Green Energy Treuhand Gesellschaft mbH waren umwelt- und renditeorientierte Investoren und Anleger. Die Gesellschaft wurde zwischenzeitlich im Handelsregister gelöscht.


Details erfahren

Die PROKON Regenerative Energien hat Insolvenz angemeldet. Anleger können ihre Forderung zunächst nur im Insolvenzverfahren anmelden und auf eine Quote hoffen. Die Genussrechte sind nach den vertraglichen Vereinbarungen nachrangig. Wir empfehlen den Genussrechtsinhabern, Forderungen nicht nur aus dem Genussrecht anzumelden, sondern auch Schadensersatzansprüche aus Prospekthaftung und möglicherweise Insolvenzverschleppung und Kapitalanlagebetrug.


Details erfahren

Prokon

Prokon

Die PROKON Regenerative Energien hat Insolvenz angemeldet. Anleger können ihre Forderung zunächst nur im Insolvenzverfahren anmelden und auf eine Quote hoffen. Die Genussrechte sind nach den vertraglichen Vereinbarungen nachrangig. Wir empfehlen den Genussrechtsinhabern, Forderungen nicht nur aus dem Genussrecht anzumelden, sondern auch Schadensersatzansprüche aus Prospekthaftung und möglicherweise Insolvenzverschleppung und Kapitalanlagebetrug.


Details erfahren

Der 2008 aufgelegte Waldfonds hat etwa 60 Mio € von Anlegern eingesammelt. Im Anlagevermögen der Bilanz sind gerade einmal 32 Mio € aufgeführt, nicht aber etwa an Waldbesitz, sondern „Anteile an verbundenen Unternehmen“. Gewinne sind bislang nicht ersichtlich, die Anleger fragen sich, was mit ihrem Geld geschieht.
Zu beachten ist, dass für die Geltendmachung von Ansprüchen Verjährungsfristen laufen.

SilviRom Forest GmbH & Co. KG (Waldfonds 1)

SilviRom Forest GmbH & Co. KG (Waldfonds 1)

Der 2008 aufgelegte Waldfonds hat etwa 60 Mio € von Anlegern eingesammelt. Im Anlagevermögen der Bilanz sind gerade einmal 32 Mio € aufgeführt, nicht aber etwa an Waldbesitz, sondern „Anteile an verbundenen Unternehmen“. Gewinne sind bislang nicht ersichtlich, die Anleger fragen sich, was mit ihrem Geld geschieht.
Zu beachten ist, dass für die Geltendmachung von Ansprüchen Verjährungsfristen laufen.

Die Anleger stehen vor einem Totalverlust ihres Investments. Die Kanzlei vertritt Geschädigte und prüft Schadensersatzansprüche gegen die in Betracht kommenden Verantwortlichen.

Solar Millennium

Solar Millennium

Die Anleger stehen vor einem Totalverlust ihres Investments. Die Kanzlei vertritt Geschädigte und prüft Schadensersatzansprüche gegen die in Betracht kommenden Verantwortlichen.

Derzeit kommen die Pachtzahlungen verzögert oder gar nicht. Die Anleger sollten sich dringend an die Kanzlei Mattil wenden, die erst kürzlich in einem ähnlichen Fall ( Solartechnics)  erfolgreich für Anleger geklagt hat.

Solar 9580/Hamberger/Neckermann Neue Energien

Solar 9580/Hamberger/Neckermann Neue Energien

Derzeit kommen die Pachtzahlungen verzögert oder gar nicht. Die Anleger sollten sich dringend an die Kanzlei Mattil wenden, die erst kürzlich in einem ähnlichen Fall ( Solartechnics)  erfolgreich für Anleger geklagt hat.