Börsenrecht

Börsenrecht

Fall auswählen

In Zürich ist die Bloomfield AG ansässig, die bereits seit einigen Jahren mit aufdringlicher Telefonwerbung in Deutschland Kunden sucht. In den Vorgesprächen bezeichnet sich die Bloomfield AG als Börsenspezialist mit besten Verbindungen zu renommierten Brokerhäusern. In einem uns bekannten Fall hatte der so geworbene Kunde einen Betrag von etwa 1.200.000,00 DM zum Börsenhandel zur Verfügung gestellt.


Details erfahren

Bloomfield AG/Rosenberg & Oppenfield AG, Zürich

Bloomfield AG/Rosenberg & Oppenfield AG, Zürich

In Zürich ist die Bloomfield AG ansässig, die bereits seit einigen Jahren mit aufdringlicher Telefonwerbung in Deutschland Kunden sucht. In den Vorgesprächen bezeichnet sich die Bloomfield AG als Börsenspezialist mit besten Verbindungen zu renommierten Brokerhäusern. In einem uns bekannten Fall hatte der so geworbene Kunde einen Betrag von etwa 1.200.000,00 DM zum Börsenhandel zur Verfügung gestellt.


Details erfahren

Gegen die Verantwortlichen der Bond & Future wird seitens der Staatsanwaltschaft wegen Betruges und Verleitung zu Börsengeschäften ermittelt. Die Kundenguthaben wurden systematisch und planmäßig in eigene Einnahmen umgeschichtet, Gewinnaussichten bestanden von vornherein nicht. Die angelegten Kundenguthaben wurden nicht einmal an der Börse platziert. Die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsakten liegen der Kanzlei bereits vor.

Bond & Future

Bond & Future

Gegen die Verantwortlichen der Bond & Future wird seitens der Staatsanwaltschaft wegen Betruges und Verleitung zu Börsengeschäften ermittelt. Die Kundenguthaben wurden systematisch und planmäßig in eigene Einnahmen umgeschichtet, Gewinnaussichten bestanden von vornherein nicht. Die angelegten Kundenguthaben wurden nicht einmal an der Börse platziert. Die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsakten liegen der Kanzlei bereits vor.

Gegen die Verantwortlichen der Göttler Finanz AG ist ein Ermittlungsverfahren bei der Staatsanwaltschaft Kleve anhängig. Aufgrund der uns vorliegenden Unterlagen ist davon auszugehen, dass die Kunden von vornherein keine Chancen hatten, Gewinne zu erzielen, da die Firma Göttler Finanz AG exzessiv hohe Kommissionen berechnete. Zwischenzeitlich liegt ein Gutachten vor, das den Vorwurf des "churning" (Kontenplünderung durch Gebühren) belegt. Die Anleger können daher Schadensersatzansprüche wegen Betrugs geltend machen.

Göttler Finanz AG

Göttler Finanz AG

Gegen die Verantwortlichen der Göttler Finanz AG ist ein Ermittlungsverfahren bei der Staatsanwaltschaft Kleve anhängig. Aufgrund der uns vorliegenden Unterlagen ist davon auszugehen, dass die Kunden von vornherein keine Chancen hatten, Gewinne zu erzielen, da die Firma Göttler Finanz AG exzessiv hohe Kommissionen berechnete. Zwischenzeitlich liegt ein Gutachten vor, das den Vorwurf des "churning" (Kontenplünderung durch Gebühren) belegt. Die Anleger können daher Schadensersatzansprüche wegen Betrugs geltend machen.

Seit einigen Jahren wirbt die Firma Integral Finanz AG in der Schweiz Kunden zur Geldanlage in Börsengeschäften an. Die uns bekannten Anleger erlitten erhebliche Verluste durch Kommissionen und weit überhöhte Gebühren. Wie sich im Rahmen der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen herausstellte, arbeitete die Firma Integral Finanz AG bzw. dessen Begründer mit einem Finanzdienstleister zusammen, an den das gesamte erhobene Disagio abgeführt und mit dem Kick-backs geteilt wurden.


Details erfahren

Integral Finanz AG, Enettbaden, Schweiz

Integral Finanz AG, Enettbaden, Schweiz

Seit einigen Jahren wirbt die Firma Integral Finanz AG in der Schweiz Kunden zur Geldanlage in Börsengeschäften an. Die uns bekannten Anleger erlitten erhebliche Verluste durch Kommissionen und weit überhöhte Gebühren. Wie sich im Rahmen der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen herausstellte, arbeitete die Firma Integral Finanz AG bzw. dessen Begründer mit einem Finanzdienstleister zusammen, an den das gesamte erhobene Disagio abgeführt und mit dem Kick-backs geteilt wurden.


Details erfahren

Die "Langbar Action Group" veröffentlicht Aufrufe an alle Langbar-Aktionäre, sich der Action Group (einer Art Sammelklage) anzuschließen. In England wird ein entsprechendes Entschädigungsverfahren vorbereitet.


Details erfahren

Langbar Action Group

Langbar Action Group

Die "Langbar Action Group" veröffentlicht Aufrufe an alle Langbar-Aktionäre, sich der Action Group (einer Art Sammelklage) anzuschließen. In England wird ein entsprechendes Entschädigungsverfahren vorbereitet.


Details erfahren

Viele Investitionen und Verträge sind von der überraschenden Entscheidung der Nationalbank und des damit einhergehenden Kursanstieges des Schweizer Frankens betroffen. Die Kanzlei Mattil hat seit vielen Jahren Erfahrung mit Rechtfragen mit Bezug zur Schweiz. Aktuell vertreten wir Betroffene im Zusammenhang mit Devisengeschäften, Swaps- oder Darlehensverträgen auf Basis Schweizer Franken. Anfragen können Sie gerne an RA Mattil und/oder RA Borowski stellen (mattil@mattil.de borowski@mattil.de).

Schweizer Franken

Schweizer Franken

Viele Investitionen und Verträge sind von der überraschenden Entscheidung der Nationalbank und des damit einhergehenden Kursanstieges des Schweizer Frankens betroffen. Die Kanzlei Mattil hat seit vielen Jahren Erfahrung mit Rechtfragen mit Bezug zur Schweiz. Aktuell vertreten wir Betroffene im Zusammenhang mit Devisengeschäften, Swaps- oder Darlehensverträgen auf Basis Schweizer Franken. Anfragen können Sie gerne an RA Mattil und/oder RA Borowski stellen (mattil@mattil.de borowski@mattil.de).