Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Hier bieten wir Ihnen eine Übersicht von Veröffentlichungen der Kanzlei Mattil.

Im Folgenden können Sie sich über Veröffentlichungen der Kanzlei Mattil in den Bereichen/Kategorien: Formulare Bank und Kaitalmarktrecht, Loseblattsammlungen, Aufsätze, Vorträge und Sonstiges informieren. 

Formulare Bank und Kapitalmarktrecht

Beck´sche Online-Formulare

Vorwort von RA Mattil im eBook: "Wohin mit dem Geld?" [zum eBook...

Beck´sche Online-Formulare

Vorwort von RA Mattil im eBook: "Wohin mit dem Geld?" [zum eBook...

Formulare Bank und Kapitalmarktrecht

Loseblattsammlungen

Kommentar "Das neue HGB in der betrieblichen Praxis", Forum-Verlag, Merching, Loseblattsammlung mit drei jährlichen Ergänzungslieferungen

Loseblattwerk "Handbuch der internationalen Zwangsvollstreckung", Kapitel D und E zur EuGVVO I: "Grenzüberschreitende Maßnahmen des einstweiligen Rechtsschutzes" und "Anerkennung und Vollstreckung", Verlag Recht und Praxis bzw. Deubner Verlag, Köln, Stand 2002.

Loseblattwerk "Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz - Geforderte Prüfungen und Berichte, Risikomanagement zur Unternehmenssicherung, Möglichkeiten der Haftungsbegrenzung", Forum-Verlag, Merching.

Kommentar "Das neue HGB in der betrieblichen Praxis", Forum-Verlag, Merching, Loseblattsammlung mit drei jährlichen Ergänzungslieferungen

Loseblattwerk "Handbuch der internationalen Zwangsvollstreckung", Kapitel D und E zur EuGVVO I: "Grenzüberschreitende Maßnahmen des einstweiligen Rechtsschutzes" und "Anerkennung und Vollstreckung", Verlag Recht und Praxis bzw. Deubner Verlag, Köln, Stand 2002.

Loseblattwerk "Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz - Geforderte Prüfungen und Berichte, Risikomanagement zur Unternehmenssicherung, Möglichkeiten der Haftungsbegrenzung", Forum-Verlag, Merching.

Loseblattsammlungen

Aufsätze

"Das Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagen- und Vermögensanlagenrechts" in: Der Betrieb, Nr 45. Von RA Peter Mattil.

"Class Action in Europe: comparative law and EC law considerations". In: Butterworths Journal of International Banking and Financial Law. Oktober 2008, S. 484-488. Von Peter Mattil und Vanessa Desoutter.

"Le recours collectif européen. État de situation." In: Revue de droit bancaire et financier. Juli/August 2008, S. 88-94. Von Peter Mattil und Vanessa Desoutter.

"Die europäische Sammelklage. Rechtsvergleichende und EU-rechtliche Betrachtungen". In: WM, Wertpapiermitteilungen, Zeischrift für Wirtschafts- und Bankrecht, 12/2008, S. 521-525. Von Peter Mattil und Vanessa Desoutter.

"The language of the prospectus:Europeanisation and investor protection". In: International Banking and Financial Law, Bd. 23, Nr. 1, Januar 2008.

"Der 'grenzüberschreitende' dingliche Arrest im Anwendungsbereich des EuGVÜ" In: Wertpapiermitteilungen WM, Heft 17/2002, S. 840-847, zitiert in: Zöller, Zivilprozessordnung, 25. Aufl., 2005, § 917 ZPO, Rz. 17 a.E. 

"La langue du prospectus d`emission et la protection des investisseurs." Revue de droit bancaire et financier Nr. 4 , Juli/August 2007. Von Peter Mattil und Dr. Florian Möslein

Die Sprache des Emissionsprospektes – Europäisierung des Prospektrechts und Anlegerschutz, Wertpapiermitteilungen (WM) 18/2007 vom 5.5.2007

Prospektrecht – Besser absichern, Cash 10/2006, S. 139

Das neue Prospektrecht. Europäischer Pass für Wertpapiere. Business & Law 2006, S. 36 f.

Wann verjähren Schadensersatzansprüche von Kapitalanlegern?, in: DFI-Report Spezial, Sonderheft 2004: "Beraterhaftung - So sind Sie auf der sicheren Seite", Herausgeber: Deutsches Finanzdienstleistungs-Informationszentrum GmbH/DFI und Rechtsforum Finanzdienstleistung e.V., Hamburg, zu bestellen bei DFI-Report, Postfach 110541, 60040 Frankfurt.

csm_dfi_spezial_beraterhaftung_e15aa7d8ac.jpg

Berater-/Vermittlerhaftung, in: DFI-Report Spezial, Sonderheft 2004: "Beraterhaftung - So sind Sie auf der sicheren Seite", Herausgeber: Deutsches Finanzdienstleistungs-Informationszentrum GmbH/DFI und Rechtsforum Finanzdienstleistung e.V., Hamburg, zu bestellen bei DFI-Report, Postfach 110541, 60040 Frankfurt.

Was die Einführung einer allgemeinen Prospektpflicht für den Anleger bedeutet (Größe 1.412 KB), DFI-Report 23/04, DFI-Forum, S. 9 f. 

Zu MIFID und Vermögensanlagen, Cash. Das Kapitalanlage-Magazin Nr. 9/2007

"Vermittlung von Wertpapieren: 'Wasserdichte' Vermittlung und Beratung von Finanzdienstleistungen", Wirtschaftsdienst für Versicherungs- und Bausparkaufleute 6/2002, S. 16-19.

"Was bringt die EU-Vermittler-Richtlinie?", Wirtschaftsdienst für Versicherungsmakler 3/2002.

"EdW: Anlegerentschädigung mit Hindernissen (I)", kapital-markt intern vom 25.05.2000.

"Das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz vom 26.07.1998", kmi-spezial Nr. 10/99 vom 11.03.1999.

"Das Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagen- und Vermögensanlagenrechts" in: Der Betrieb, Nr 45. Von RA Peter Mattil.

"Class Action in Europe: comparative law and EC law considerations". In: Butterworths Journal of International Banking and Financial Law. Oktober 2008, S. 484-488. Von Peter Mattil und Vanessa Desoutter.

"Le recours collectif européen. État de situation." In: Revue de droit bancaire et financier. Juli/August 2008, S. 88-94. Von Peter Mattil und Vanessa Desoutter.

"Die europäische Sammelklage. Rechtsvergleichende und EU-rechtliche Betrachtungen". In: WM, Wertpapiermitteilungen, Zeischrift für Wirtschafts- und Bankrecht, 12/2008, S. 521-525. Von Peter Mattil und Vanessa Desoutter.

"The language of the prospectus:Europeanisation and investor protection". In: International Banking and Financial Law, Bd. 23, Nr. 1, Januar 2008.

"Der 'grenzüberschreitende' dingliche Arrest im Anwendungsbereich des EuGVÜ" In: Wertpapiermitteilungen WM, Heft 17/2002, S. 840-847, zitiert in: Zöller, Zivilprozessordnung, 25. Aufl., 2005, § 917 ZPO, Rz. 17 a.E. 

"La langue du prospectus d`emission et la protection des investisseurs." Revue de droit bancaire et financier Nr. 4 , Juli/August 2007. Von Peter Mattil und Dr. Florian Möslein

Die Sprache des Emissionsprospektes – Europäisierung des Prospektrechts und Anlegerschutz, Wertpapiermitteilungen (WM) 18/2007 vom 5.5.2007

Prospektrecht – Besser absichern, Cash 10/2006, S. 139

Das neue Prospektrecht. Europäischer Pass für Wertpapiere. Business & Law 2006, S. 36 f.

Wann verjähren Schadensersatzansprüche von Kapitalanlegern?, in: DFI-Report Spezial, Sonderheft 2004: "Beraterhaftung - So sind Sie auf der sicheren Seite", Herausgeber: Deutsches Finanzdienstleistungs-Informationszentrum GmbH/DFI und Rechtsforum Finanzdienstleistung e.V., Hamburg, zu bestellen bei DFI-Report, Postfach 110541, 60040 Frankfurt.

csm_dfi_spezial_beraterhaftung_e15aa7d8ac.jpg

Berater-/Vermittlerhaftung, in: DFI-Report Spezial, Sonderheft 2004: "Beraterhaftung - So sind Sie auf der sicheren Seite", Herausgeber: Deutsches Finanzdienstleistungs-Informationszentrum GmbH/DFI und Rechtsforum Finanzdienstleistung e.V., Hamburg, zu bestellen bei DFI-Report, Postfach 110541, 60040 Frankfurt.

Was die Einführung einer allgemeinen Prospektpflicht für den Anleger bedeutet (Größe 1.412 KB), DFI-Report 23/04, DFI-Forum, S. 9 f. 

Zu MIFID und Vermögensanlagen, Cash. Das Kapitalanlage-Magazin Nr. 9/2007

"Vermittlung von Wertpapieren: 'Wasserdichte' Vermittlung und Beratung von Finanzdienstleistungen", Wirtschaftsdienst für Versicherungs- und Bausparkaufleute 6/2002, S. 16-19.

"Was bringt die EU-Vermittler-Richtlinie?", Wirtschaftsdienst für Versicherungsmakler 3/2002.

"EdW: Anlegerentschädigung mit Hindernissen (I)", kapital-markt intern vom 25.05.2000.

"Das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz vom 26.07.1998", kmi-spezial Nr. 10/99 vom 11.03.1999.

Aufsätze

Sonstiges

Handelsblatt - Elitereport 2008: 
"Das Neue Grundgesetz für Banken und Vermögensberater" sowie "Europäische Sammelklage"

Verräterische Worte und Sätze rechtzeitig identifizieren von RA Peter Mattil (Größe 2.951 KB) in: Vermögen & Steuern 2/04, S. 21, 23.

"Verräterische Worte und Sätze. Die Vertragskultur ist unterentwickelt. Verbesserung wird angemahnt." (1.018 KB) in: Die Welt/Welt am Sonntag: Spezialreport 2004. Die Elite der Vermögensverwalter
Bestellung: spr@asdirekt, Tel. (01805) 463798, Fax (030) 29050809

Handelsblatt - Elitereport 2008: 
"Das Neue Grundgesetz für Banken und Vermögensberater" sowie "Europäische Sammelklage"

Verräterische Worte und Sätze rechtzeitig identifizieren von RA Peter Mattil (Größe 2.951 KB) in: Vermögen & Steuern 2/04, S. 21, 23.

"Verräterische Worte und Sätze. Die Vertragskultur ist unterentwickelt. Verbesserung wird angemahnt." (1.018 KB) in: Die Welt/Welt am Sonntag: Spezialreport 2004. Die Elite der Vermögensverwalter
Bestellung: spr@asdirekt, Tel. (01805) 463798, Fax (030) 29050809

Sonstiges

Vorträge

November 2010: Berliner Immobilienrunde

November 2009: Hansa Forum Hamburg

HANSA Forum am 12.11.2009: Vortrag RA Mattil zu aktuellen Urteilen des OLG Karlsruhe und LG Hamburg.

Vortrag am 9. September 2009 bei der Fachtagung des DGB-Bundesvorstandes: "Umdenken – Gegenlenken: Verbraucher und Beschäftigte am Finanzmarkt schützen"

Sachverständigenanhörung Finanzausschuss – 01.07.2009 – zur Reform des Graumarktes

Anlage Messe Go Finance am 14.06.2007: Podiumsdiskussion zu Tendenzen in der Rechtsprechung

Fonds 07 - Die Schweizer Finanzmesse am 01.02.2007: Regulierung im Fondsmarkt - aktuelle Trends. Medienroundtable "Podiumsdiskussion"

11.10.2006: Veranstaltung Fundpromoter, Dr. Jens Erhardt Kapital AG: Aktuelle Urteile, Tipps und Neuigkeiten zur Beraterhaftung und MiFID.

Fondstelegramm Symposium am 02.02.2006: Vortrag zum Thema Anleger-Anwälte

FondsScope Analyseseminar: Beraterhaftung - Risikoreduzierung in der Praxis

DFI-Forum Medienfonds: Die Haftungsfallen des neuen Medienerlasses

November 2010: Berliner Immobilienrunde

November 2009: Hansa Forum Hamburg

HANSA Forum am 12.11.2009: Vortrag RA Mattil zu aktuellen Urteilen des OLG Karlsruhe und LG Hamburg.

Vortrag am 9. September 2009 bei der Fachtagung des DGB-Bundesvorstandes: "Umdenken – Gegenlenken: Verbraucher und Beschäftigte am Finanzmarkt schützen"

Sachverständigenanhörung Finanzausschuss – 01.07.2009 – zur Reform des Graumarktes

Anlage Messe Go Finance am 14.06.2007: Podiumsdiskussion zu Tendenzen in der Rechtsprechung

Fonds 07 - Die Schweizer Finanzmesse am 01.02.2007: Regulierung im Fondsmarkt - aktuelle Trends. Medienroundtable "Podiumsdiskussion"

11.10.2006: Veranstaltung Fundpromoter, Dr. Jens Erhardt Kapital AG: Aktuelle Urteile, Tipps und Neuigkeiten zur Beraterhaftung und MiFID.

Fondstelegramm Symposium am 02.02.2006: Vortrag zum Thema Anleger-Anwälte

FondsScope Analyseseminar: Beraterhaftung - Risikoreduzierung in der Praxis

DFI-Forum Medienfonds: Die Haftungsfallen des neuen Medienerlasses

Vorträge