Mattil Rechtsanwälte München - Headerimage
Mattil Rechtsanwälte München Logo

Peter Mattil

Peter Mattil - Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Tätigkeitsschwerpunkte

Kapitalanlagerecht/Kapitalmarktrecht Gesellschaftsrecht (GmbH- und Aktienrecht)

RA Mattil war bereits mehrfach als  Sachverständiger im Bundestag/Finanzausschuss und hat Stellungnahmen zu den folgenden Gesetzentwürfen abgegeben:

  • 1.07.2009:
    Öffentliche Anhörung zu dem Thema "Grauer Kapitalmarkt" (BT-Drucksache 16/13402)
  • 1.12.2010:
    Öffentliche Anhörung zum Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz(BT-Drucksache 17/3628)
  • 6.07.2011:
    Öffentliche Anhörung zu dem Gesetzentwurf zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts (BT-Drucksache 17/6051)
  • 28.03.2012:
    Öffentliche Anhörung zu dem Gesetzentwurf Umsetzung der Richtlinie 2010/73/EU und zur Änderung des Börsengesetzes (BT-Drucksache 17/8684)
  • 3.03.2013:
    Öffentliche Anhörung zu dem Gesetzentwurf Umsetzung der Richtlinie 2011/61/EU (AIFM-Umsetzungsgesetz-Kapitalanlagengesetzbuch) BT-Drucksache 17/12294.
    Die entsprechenden Stellungnahmen der Kanzlei Mattil an den Finanzausschuss können bei der Kanzlei angefordert werden.
  • 19.05.2014
    Öffentliche Anhörung im Bundestags-Finanzausschuss am 19.05.2014 zu dem „Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung von Gesetzen auf dem Gebiet des Finanzmarktes“.
  • 16.03.2015:
    Öffentliche Anhörung zu dem Kleinanlegerschutzgesetz, BT-Drucksache 18/3994
  • 11.01.2016:
    Öffentliche Anhörung zu dem Umsetzungsgesetz OGAW, BT-Drucksache 18/6744
  • 14.03.2016:
    Öffentliche Anhörung zu dem Finanzmarktnovellierungsgesetz, BT Drucksache 18/7482
  • 08.03.2017:
    Öffentliche Anhörung zu dem 2. FinanzmarktnovellierungsG, BT Drucksache 18/10936; weitere Informationen finden Sie hier...
  • 26.04.2017:
    Öffentliche Anhörunng zur Umsetzung der EU- Richtlinie 2015/2366, BT-Drucksache 18/11495; weitere Informationen finden Sie hier...

Interessenschwerpunkte

Kapitalanlagerecht/Kapitalmarktrecht

Gesellschaftsrecht (insbes. GmbH und AG)

Handelsrecht

Europarecht

beruflicher Werdegang

Studium an der LMU München; seit 1988 als Rechtsanwalt zugelassen; Mitglied im Deutschen Anwaltverein, in der Zentrale für GmbH (Otto Schmidt), in der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Börsenrecht im DAV, in der Deutsch-Schweizerischen Juristenvereinigung und in der Deutsch-Französischen Juristenvereinigung. 

Mitglied im Deutschen Anwaltverein - Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht
Mitglied im Rechtsforum für Finanzdienstleistungen e. V.

Ehrengerichtsvorsitzender des Verbands Financial Planning Standards Board Deutschland e. V. (fpsb) seit 1.1.2013 (www.fpsb.de)

Veröffentlichungen

1. Aufsätze

2. Loseblattwerke

  • Herausgeber und Autor des Kommentars "Das neue HGB in der betrieblichen Praxis", Forum-Verlag, Merching, Loseblattsammlung mit drei jährlichen Ergänzungslieferungen
  • Autor des Loseblattwerks "Das neue Kontroll- und Transparenzgesetz - Geforderte Prüfungen und Berichte, Risikomanagement zur Unternehmenssicherung, Möglichkeiten der Haftungsbegrenzung", Forum-Verlag, Merching.

Vgl. auch Juve-Handbuch 2006/2007 bis 2014/1015 (Anwalts-Ranking): Hier ist die Kanzlei Mattil & Kollegen als führende Kanzlei im Anlegerschutz erwähnt und u. a. wie folgt beschrieben: "Häufig empfohlene Kanzlei für Kapitalanlegerschutz, die unter Wettbewerbern als 'aufstrebend' und 'sehr gut qualifiziert' gilt." 

 

Siehe auch:
Wirtschaftswoche v. 20.04.2009: Immer gut beraten – Die WiWo-Top-Kanzleien
Capital 07/2008: Wo Anleger qualifizierten Rechtsrat finden und
Wirtschaftswoche v. 14.04.2008: Der Jäger: Peter Mattil

Sprachen

Englisch, Französisch

 

 

 

Kontakt

 

mattil(@)mattil.de

 

Sekretariat:
Frau M. Engelhardt

 

Tel: +49 89 242938-0

Fax: +49 89 242938-25