Steilmann SE

Mattil & Kollegen vertritt Anleihegläubiger der insolventen Steilmann SE-Anleihen

Erst im November 2015 ging die Steilmann SE, vormals Steilmann Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG, an die Börse. Nun kündigte der Vorstand an, einen Insolvenzantrag zu stellen. Die Steilmann SE hat neben Aktien auch 3 Anleihen mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 73,6 Mio. € ausgegeben.

Zahlreiche Anleihegläubiger sind sogenannte Kleinanleger, deren Rechte nun in verstärktem Maße wahrgenommen werden müssen. Die Kanzlei Mattil & Kollegen vertritt seit mehr als 20 Jahren Anleger aus dem Bereich des Kapitalanlagerechts und zeichnet sich durch die besondere Nähe zu Anlegern und dem Verständnis für deren oft angespannte finanzielle Situation aus. In vielen großen Anlageskandalen hat die Kanzlei Mattil & Kollegen erfolgreich Anlegergruppen kollektiv begleitet.

So vertreten wir eine Vielzahl von Anleihegläubigern auch in anderen Insolvenzverfahren, sowohl individuell, als auch kollektiv als gemeinsame Vertreter. Die Kanzlei verfügt über eine langjährige Expertise im Kapitalanlagerecht sowie im Insolvenzrecht, weshalb die Kanzlei auch in mehreren (vorläufigen) Gläubigerausschüssen vertreten ist, so beispielsweise im Insolvenzverfahren der German Pellets GmbH.

Den betroffenen Anlegern raten wir die Interessen zu bündeln, um so das bestmögliche Ergebnis im Insolvenzverfahren für die Anleihegläubiger zu erzielen. Die Kanzlei Mattil & Kollegen erklärt sich bereit, die Stimmrechte der Anleihegläubiger in den noch einzuberufenden Gläubigerversammlungen nach dem Schuldverschreibungsgesetz kostenlos auszuüben. Für Rückfragen steht Ihnen Rechtsanwalt Sascha Borowski zur Verfügung.

Den unverbindlichen Kontaktbogen finden Sie hier...

Die Vollmacht für Gläubigerversammlung der Anleihegläubiger finden Sie hier...

KanzleiMattil

Contact Person

Kanzlei Mattil

Email: service@skouz.de

Tel.: +49 89 242938-0
Fax: +49 89 242938-25


Are you affected by this case?



NEWSTICKER:

Wirecard: Musterverfahren ist eröffnet / MATTIL ist Musterklägervertreter   |   Project-Immobilienfonds | Eilmeldung zur UDI Insolvenz: Wichtige Eilmeldung – Das Amtsgericht Leipzig hat (endgültige) Insolvenzverfahren über das Vermögen der UDI-Gesellschaften eröffnet | Wirecard: Rückforderung der Dividenden. Klagen gegen EY Global eingereicht. | P&R: Der BGH entscheidet über Rückforderungen bei P&R; Dritte Abschlagzahlung läuft | UDI Festzins: Insolvenzen in Eigenverwaltung