Diamantenverkäufe

Diverse Firmen bieten Anlegern wertlose bzw. falsche Diamanten an. Diese werden als lukrative und sichere Anlage angepriesen. Die Firmen gehen dabei immer nach demselben Muster vor: Die Opfer werden unverlangt zu Hause angerufen und von Verkäufern veranlasst, in Diamanten zu investieren. Diese sollen günstig von den Anlegern erworben werden und später an potenzielle Käufer gewinnbringend weiterverkauft werden. Die Verkäufer verpflichten sich sogar zur Vermittlung von potenziellen Käufern und garantieren eine Rückgabe des Kaufpreises. Hohe und sichere Gewinne werden angekündigt.
Doch zum Weiterverkauf der Diamanten kommt es nie, die Diamanten erweisen sich in den meisten Fällen als wertlose Fälschungen.
Folgende Firmen sind im Zusammenhang mit betrügerischem Diamantenverkauf in Erscheinung getreten:

  • DIA Holding AG, Dietlikon (CH)
  • AKV Sachwertvermarktung e. K., Grötzingen (D)
  • DALIA Ltd., Obertshausen (D)
  • DALIA, Frankfurt am Main (D)
  • Deutsche Sachwert GmbH, Offenbach (D)
  • Unternehmensgruppe GPS GmbH, Offenbach (D)
  • Brandt Invest GmbH, Hanau (D)
  • Skyline Invest GmbH, Frankfurt am Main (D)
  • Firma DCC-Dubai Carat Company, Bregenz (A)
  • Dansa Edelsteinhandels GmbH, Staat (CH)
KanzleiMattil

Contact Person

Kanzlei Mattil

Email: info@mattil.de

Tel.: +49 089 242938-0
Fax: +49 089 242938-25