4YOU Group S.A.

Die 4YOU Group S.A. mit Hauptsitz in Zypern und einer Niederlassung in Luxemburg bietet dubiose Investitionsverträge an, die wohl am ehesten mit einem Darlehensvertrag vergleichbar sind. Der Anleger soll der 4YOU Group S. A. einen bestimmten Geldbetrag zur Verfügung stellen, den diese dann im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit „Insolvenz An- und Verkauf“ an Dritte weitergibt. Der Anleger soll das investierte Geld innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums zwischen ein und sechs Wochen zzgl. eines Gewinns von 13 – 37 % zurück erhalten. Die Investitionsverträge sind regelmäßig mit vermeintlichen Sicherheiten (Bankgarantie einer gewissen Hellenic Bank oder persönliche Bürgschaft des Geschäftsführers der 4YOU Group S.A.) ausgestattet.

Das vermeintliche Geschäftsfeld der 4YOU Group S.A. gibt es nicht. Die Investitionsverträge sind hinsichtlich des Vertragsgegenstandes unklar und hinsichtlich der vermeintlichen Sicherheiten absolut unzureichend. Da eine Rückzahlung des investierten Kapitals nicht erfolgt, haben wir bereits Strafanzeige gegen die Verantwortlichen gestellt.

KanzleiMattil

Contact Person

Kanzlei Mattil

Email: info@mattil.de

Tel.: +49 89 242938-0
Fax: +49 89 242938-25


NEWSTICKER:

Eilmeldung zur UDI Insolvenz: Wichtige Eilmeldung – Das Amtsgericht Leipzig hat (endgültige) Insolvenzverfahren über das Vermögen der UDI-Gesellschaften eröffnet | Wirecard: Rückforderung der Dividenden? | P&R: Erste Abschlagzahlung läuft | UDI Festzins: Insolvenzen in Eigenverwaltung  |   Aktuelle Urteilsbesprechung von Katja Fohrer in BKR Heft 6/2021, zum BGH-Urteil BGH XI ZB 35/18 - Vorrang spezialgesetzlicher Prospekthaftung