Mattil Rechtsanwälte München - Headerimage
Mattil Rechtsanwälte München Logo

Magellan Maritime Services GmbH: Gutachten bestätigt: Anleger sind Eigentümer der Container

Der Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Borchardt hat ein zweites Gutachten eines Universitätsprofessors in Auftrag gegeben. Dieses kommt zu dem Ergebnis, dass die Anleger Eigentümer der Container sind und ihnen bezüglich eines Kaufpreises ein Absonderungsrecht zusteht. Auch die Mieten stehen bis zur Insolvenz den Anlegern zu.

Von Anfang an hat Rechtsanwalt Mattil das zuerst in Auftrag gegebene Gutachten der Kanzlei CMS heftig kritisiert und behauptet, dass dieses nicht als Grundlage für einen Umgang mit den Anlegerrechten dienen kan. Der Gläubigerausschuss, dem auch RA Mattil angehört, hat beschlossen, das neue Gutachten zur Grundlage des weiteren Verfahrens zu machen.

 

Die Kanzlei MATTIL vertritt die Anleger (Käufer der Container) und hat bereits 2 Wochen vor der Insolvenz mit der Gesellschaft Magellan korrespondiert. Neben den Ansprüchen auf die versprochenen Leistungen prüfen wir auch eine Haftung der Geschäftsleitung und ihrer eingebundenen Berater.

Die Anleger (Investoren) haben Container als sogenanntes Direktinvestment und damit  Eigentum mit allen Rechten erworben. In dem Verwaltungsvertrag mit der Firma Magellan wurde vereinbart, dass mit dem Eigentumserwerb alle Mietrechte übergehen und die Eigentümer, im Falle des Ausfalls der Firma Magellan, die Ansprüche aus dem Mietvertrag unmittelbar selbst wahrnehmen.

Zum unverbindlichen Kontaktbogen hier...

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an RA Mattil

mattil(@)mattil.de 

Telefon: 089 242938-11 

Fax: 089 242938-25